In Sachen Bildbearbeitung gehört die Fotoschule-Baur.ch im schweizerischen Bülach zu den bekanntesten Anbietern von Kursen für interessierte Hobby-Fotografen. Hier lernen Sie, wie Sie aus Ihren Bildern wahrlich mehr machen – ganz einfach am Computer. So können Sie auch das nächste Osterfest entsprechend in Szene setzen. Einer der bekanntesten Bräuche rund um den frühen Ostermorgen ist das Holen de Osterwassers von einem Brunnen. Da gingen auch die jungen Mädchen hin und wuschen sich damit, um Schönheit zu erlangen. Oder sie trugen das Wasser nach Hause und besprengten einen Jungen, den sie mochten, oder ihren Geliebten damit. Aber die Mädchen durften nicht sprechen dabei sonst wirkte der Zauber nicht. Bei dem Brauch der die Schönheit betraf, ärgerten die Jungen die Mädchen damit, indem sie diese ansprachen und zum Lachen brachten, worauf diese wieder ein Jahr auf ihre nächste Chance warten musste. Wunderschön ist der Brauch, am Ostertag die aufgehende Sonne zu beobachten, natürlich geht dies nur bei schönem Wetter, aber darauf hoffen wir ganz einfach mal. Hier in Gemeinschaft mit der Natur können wir ihre Wichtigkeit wirklich fühlen. Goethe schuf mit seinem Osterspaziergang aus seinem Faust I eines seiner bekanntesten Werke. Aber der “Osterspaziergang” ist für sich genommen auch einfach ein wunderschönes Gedicht und zeugt von seiner Verbindung zur Natur und dem Gefühl, welches dem Mensch dadurch vermittelt werden kann und dass er das Erwachen der Natur für sein eigenes Streben nutzen kann. In Rom spendet der Papst am Ostertag den Segen für die Anwesenden und auch alle Leute auf der Erde Urbi et Orbi wird das genannt, der Stadt und dem Erdkreis. Der Ostergottesdienst aus Rom ist auch deswegen schön, weil man die grossartigen Gebäude des Vatikan betrachten kann und die Menschenmassen auf dem Petersplatz. Dazu ist dort alles auch wunderschön mit Blumen geschmückt.
Die Menschen hierzulande schmücken ihr Haus mit den Palmbuschen, aber auch ein kleines Ostergärtchen darf nicht fehlen. Es besteht aus einem Körbchen in dem sich Moos, Blumen und Eier, dazu vielleicht auch kleine Figuren von Hasen und Küken befinden.